Arbeiten in Berlin

Wir FREIE WÄHLER Berlin bekennen uns zur sozialen Marktwirtschaft und setzen auf Wettbewerb, Tarifautonomie und das Leistungsprinzip. Der Schutz des Eigentums und die unternehmerische Entscheidungsfreiheit genießen für uns einen hohen Stellenwert. Wirtschaften ist nicht die Aufgabe des Staats! Daher setzen wir uns dafür ein, dass die Berliner Politik die Rahmenbedingungen für faires und nachhaltiges Wirtschaften schafft. Durch sinnvolle Ordnungspolitik setzen wir uns für klare Grenzen zwischen Wirtschaft und Staat ein.

Gleichzeitig unterstreichen wir die Bedeutung des Mittelstands für Berlin. Um die unternehmerische Freiheit auch künftig sicherzustellen, wollen wir die Wirtschaft von übermäßigen Belastungen befreien. Nachhaltig und verantwortungsbewusst wirtschaftende Unternehmen sichern unseren zukünftigen Wohlstand in Berlin.

Wir FREIE WÄHLER Berlin wollen geeignete Rahmenbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber setzen, bei dem gemeinsamen Ziel, den Wohlstand in unserer Stadt für die Bürgerinnen und Bürger zu sichern.

Unsere Position in Kürze
  • Berlin als Gründungsstandort (Start-Up-Hauptstadt) stärken
  • Wir stehen zum Eigentum und zur Eigentumsverantwortung
  • Mittelstand stärken
  • Verlässliche Finanzierung für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Unverhältnismäßige Belastungen abschaffen – konsequenter Bürokratieabbau
  • Genehmigungsverfahren vereinfachen – Auflagen reduzieren – Sonderwege abschaffen
  • Steuerentlastungen statt Geldgeschenke
  • Eigenverantwortung und Solidarität
  • Angemessene Entlohnung und faire Arbeitsbedingungen
  • Eigenen Lebensunterhalt sichern können mit Vollzeitbeschäftigung
  • Aufbrechen „klassischer“ Rollenbilder
  • 35-Stunden Arbeitswoche